Reichweitenermittlung für Lokalfernsehen Deutschland

AGF Videoforschung - Nutzung von Bewegtbildinhalten in Deutschland

Die AGF Videoforschung GmbH ist der Vorreiter in Sachen Bewegtbildforschung. Das Unternehmen kann Ihnen sagen, wie viele Männer im Alter von 30 und 39-Jahren, die ein Auto besitzen, am vergangenen Dienstag in Sachsen die Nachrichten im Fernsehen gesehen haben. Die konstante Erfassung und Analyse von Nutzerdaten im Bewegtbildspektrum in Deutschland ermöglicht ein umfassendes Bild zum Nutzungsverhalten der Zielgruppe. Um ständig auf dem aktuellen Stand zu sein und neuste Techniken, Methoden und Instrumente bei der Bewegtbildforschung einbeziehen zu können, investiert das Unternehmen jährlich einen mehrstelligen Millionenbetrag. Aufgrund dessen und der Zusammenarbeit mit diversen Partnern am Markt, wie Lizenzsender oder Werbetreibende, wird sichergestellt, dass jeden Tag zuverlässige Daten zur Nutzung von Bewegtbildinhalten bereitgestellt werden können.

Alleine die Sender in Baden-Württemberg, Bayern, der SACHSEN FERNSEHEN Gruppe und Hauptstadt TV haben im Mai 2022 über 5 Millionen Netto-Seher und fast 13 Millionen Brutto-Kontakte erzielt.*

* Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, 01.05.2022-31.05.2022, verschiedene Nutzungsfilter, Marktstandard: TV, Datenpaket 8434 vom 04.06.2022; eigene Berechnungen auf Basis eigener Regeln und unterschiedlichen Datenquellen; Netto-Seher entsprechen der Summe der Netto-Seher der einzelnen Kunstsender

adscanner - Die neue Messmethode

adscanner bietet Daten-Lösungen für mehr Transparenz, Kontrolle und Geschwindigkeit in der TV-Werbung. Damit ist adscanner wegweisend, um einen weltweiten Standard für datengesteuerte TV-Werbung zu setzen. Die Lösungen von adscanner basieren auf eigenen, intern entwickelten KI- und Big-Data-Algorithmen, die ein breites Spektrum an Marketing- und Datenlösungen ermöglichen. Die Anwendung reicht von der Synchronisierung von TV- und digitaler Werbung über die Optimierung von Programmschemata und Kampagnenwirksamkeit bis hin zu völlig neuen TV-Kampagnen.

Mehr Informationen unter adscanner.tv